www.kotzlowski.com

Makrowelt

Laut DIN-Norm 19040 werden Abbildungen zwischen 1:10 und 10:1 als Makroaufnahmen bezeichnet. Unsere Makroaufnahmen liegen im Vergrößerungsbereich, da der Verkleinerungsbereich oft schon mit einem Standard-Objektiv (mit Zwischenring oder Vorsatzlinse) oder einem Makro-Objektiv erreicht wird und nicht zwingend ein Stativ erfordert. Der Reiz der Makrofotografie liegt im Sichtbarmachen von Details, die für das bloße Auge zu klein sind. Viele Objekte befinden sind in unserer unmittelbaren Umgebung und warten nur darauf entdeckt zu werden. Leider ist hierfür der apparative und zeitliche Aufwand etwas größer als bei der Standardfotografie. Erforderlich für Makroaufnahmen sind ein Stativ, besondere Objektive, lange Belichtungszeiten, Windschutz, gezielte Lichtführung usw. Aber das Resultat belohnt oft die Mühe und vielleicht regen unsere Bilder den einen oder anderen Besucher an in diesen Bereich der Fotografie einzusteigen.
bremse_4516-11c
bremse_4536-43c
bremse_4562-43c
farbdruck_0129c
faulbaum_7675-1c
glühwürmchen_3665-1c
glühwürmchen_5192-3c
golfball_7379-3c
hasel_6386-2c
johanniskraut_7593-3c
johanniskraut_7627-3c
kartoffelkäfer_7509-3c
kartoffelkäfer_7520-3c
kleiner_fuchs_7434-3c
kleiner_fuchs_7438-3c
kleiner_fuchs_7454-3c
kleiner_fuchs_7470-3c
kleiner_fuchs_7480-3c
kleiner_fuchs_7494-3c
pollen_7387-3c
storchschnabel_7543-2c
storchschnabel_7553-2c
tagpfauenauge_7348-3c
tagpfauenauge_7361-3c
tagpfauenaugel_7332-2c
taubenkropf_7701-3c
vogelfeder_7403-3c
wein_7562-3c
wein_7565-3c
wolllaus_0143c
wolllaus_0159c
zecke_7260-3c
    Achtung: Ihr Browser -- wird leider nicht unterstützt. Es wurde die Minimalstruktur geladen. © 2016 by